Zurück

Viola Nr. 520

Jede Viola der tononi-Reihe 520 ist ein Einzelstück, nach alter Geigenbautradition handgefertigt aus ausgewählten, abgelagerten Tonhölzern. Der Original-Despiau-Steg aus Frankreich unterstützt den singenden, kraftvollen Ton der Bratsche ebenso wie die professionellen Helicore-Markensaiten aus dem Hause D'Addario. Der von Hand aufgetragene Öllack in dezent schattierter Optik gibt dem Instrument einen warmen und modulationsfähigen Klang. Die Bratsche zeichnet sich durch eine mühelose Ansprache und leichte Spielbarkeit aus.

Jede Viola wird in unserer Werkstatt in Münster fachmännisch spielfertig gemacht, geprüft und klanglich eingestellt: Zunächst werden die Wirbel gründlich geschmiert, der Stimmstock gesetzt und das Instrument besaitet. In den folgenden Tagen stimmen wir die frischen Saiten regelmäßig nach. Erst dann hat sich das Instrument durch den Saitendruck soweit »gesetzt«, dass in einem zweiten Schritt Höhe und Wölbung des Steges optimal an das Griffbrett angepasst werden können. Nur nach bestandenem Probespiel wird die Bratsche zum Verkauf freigegeben.

Details

Viola | Bratsche

  • Handarbeit in bester Geigenbautradition
  • sorgfältig ausgesuchtes, massives Tonholz
  • gute Fichtendecke
  • gut geflammter Ahornboden
  • Zargen, Hals und Schnecke aus massivem Ahorn
  • eingelegter Span
  • transparente Lackierung von Hand mit Spirituslack (geschmackvoll antike Optik)
  • Saitenhalter aus ultraleichtem Kunststoff mit vier integrierten Feinstimmern (leicht drehbar)
  • Wirbel aus Ebenholz (gut eingepasst und leichtgängig)
  • Griffbrett und Kinnhalter aus Ebenholz
  • Original-Despiau-Steg aus Frankreich
  • Original-tononi-Zettel

Besaitung

hochwertige Markensaiten

D‘Addario Helicore (made in U.S.A.)

lieferbare Größen

tl_files/tononi/bilder/groessenzeichen/16zoll1.jpg

  • Viola 16'' = ca. 40,5 cm Korpuslänge

Preise

  • 849,– €

alle Preise gültig für Deutschland
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Versandkosten gerne auf Anfrage

 

Zurück